Tipp des Monats 07/2022

Energiebedarf durch Gebäudeautomation um 20% senken!

Gebäudeautomation (GA) hilft nachweislich, den Energiebedarf zu senken! Die Erklärung ist einfach: Bei ordnungsgemäßer Planung und Inbetriebnahme betreibt die GA die technischen Gewerke bedarfsgeführt. D.h. Beleuchtung, Pumpen, Lüfter etc. werden nur so intensiv betrieben, wie es erforderlich ist. Im Gegensatz zum verbreiteten Dauer- oder zeitbasierten Betrieb senkt das den Energiebedarf deutlich. Weiterlesen

Frontale 2022 – IGT als Aussteller

12.-15.07.22 in Nürnberg  – Halle 1, Stand 1-339 (Mitaussteller bei ift – Institut für Fenstertechnik)

Weiterlesen

Tipp des Monats 06/2022

Im Juli findet in Nürnberg die Messe „Frontale 2022“ statt – das ist DIE Weltleitmesse für den Fenster-, Türen- und Fassadenbau.

Deshalb möchten wir den aktuellen „Tipp des Monats“ als Anregung nutzen, diese Messe zu besuchen. Kostenlose Tagestickets erhalten Sie bei Interesse auf unserer Messe-Seite.

Weitere Informationen zur Messe! Hier klicken!

 

Tipp des Monats 05/2022

Novelle des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) 2023

Für das deutsche Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist der Entwurf einsehbar, wie er zum 01. Januar 2023 veröffentlicht werden soll. Was sind die wesentlichen Änderungen und welche Konsequenzen ergeben sich insbesondere aus Sicht der Gebäudeautomation?

Antworten darauf erhalten Sie im aktuellen Tipp des Monats. Weiterlesen

Web-Seminar

Web-Seminarreihe – „Smart Building und E-Mobility“

Jetzt für das 2. Modul anmelden!

In unseren 4 Vertiefungs-Web-Seminaren (2. Modul am 15.06.22 von 14-16 Uhr) bieten wir Ihnen ein Online-Angebot mit 4 einzeln buchbaren Modulen. Jede Einheit dauert ca. 120 Minuten und findet live mit Prof. Dr. Michael Krödel statt.

Sie erhalten somit in kurzer Zeit einen guten Überblick der Themenvielfalt „Smart Building und E-Mobility“. Dabei werden auch hilfreiche Materialien (Analysen, Checklisten, Kostenrichtwerte etc.) zur direkten Übertragung auf das eigene Geschäftsumfeld vorgestellt und gemeinsam angewandt.

Jetzt anmelden!

Tipp des Monats – 04/2022

Autarker Betrieb der Photovoltaik-Anlage auch bei Netzausfall?

Photovoltaik-Anlagen erfreuen sich steigender Nachfrage. Zum einen werden sie finanziell gefördert und zum anderen erhöhen Sie den Autarkiegrad – ein großer Vorteil in Zeiten von steigenden Strompreisen.

Was aber, wenn die öffentliche Stromversorgung ausfällt – ist dann die eigene PV-Anlage weiter betriebsbereit? Erfahren Sie mehr dazu im aktuellen Tipp des Monats. Weiterlesen

Lehrgang Logo

Lehrgang „Planer und Berater für Smart Building“

Der nächsten Termine für den Lehrgang „Planer und Berater für Smart Building“ mit Prof. Dr. Michael Krödel sind ab sofort buchber:

– OTTOBRUNN bei MÜNCHEN (Präsenz): 14./15.10. 2022 | Teil 1 & 18./19.11.2022 | Teil 2 (Freitag/Samstag)

– ONLINE: 26./27.01.2023 | Teil 1 & 16./17.02.2023 | Teil 2 (Donnerstag/Freitag)

Weitere Informationen und Anmeldung unter: „Lehrgang“ – hier klicken

Tipp des Monats 03/2022

IT-Grundschutz-Baustein des BSI zur Gebäudeautomation

Aufgrund der Einbindung der Gebäudeautomation in lokale Netzwerke bzw. Anbindung an das Internet sollte auf jeden Fall auch dem Aspekt der „IT-Sicherheit“ ausreichendes Augenmerk geschenkt werden.

Eine ausgezeichnete Dokumentation dazu ist in den sogenannten „IT-Grundschutz-Bausteinen“ des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informatik) zu finden. Konkret widmet sich der Baustein „INF.14“ den Aspekten der Gebäudeautomation. Weiterlesen

Neues Skript – „Ladeinfrastruktur Elektromobilität“ der DKE

Technischer Leitfaden „Ladeinfrastruktur Elektromobilität“ der DKE

Eine sehr übersichtliche Informationsbroschüre der DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik) über das Basiswissen, die wesentlichen Begriffe sowie Projektphasen rund um die Elektromobilität-Ladeinfrastruktur. Aufgrund der guten Verständlichkeit ist diese Broschüre auch für Auftraggeber (Investoren, Bauherren, Endkunden etc.) geeignet!

Weiterleiten zu Skripte

Tipp des Monats 02/2022

Anforderungen an die Gebäudeautomation zur HOAI Leistungsphase 1

Bereits zum Beginn von Projekten sind die elementaren Eckpunkte vorzugeben. Das gilt auch bei Baumaßnahmen, in denen später die Gebäudeautomation zum Einsatz kommt.

Konkret: Die wesentlichen Anforderungen sind bereits während der HOAI Leistungsphase 1 festzulegen. Dabei sind die GA-Fachplaner zu dieser Phase meist noch nicht aktiv und somit beginnen die meisten Projekte mit unklaren Anforderungen an das wichtige Gewerk der Automation.

Dabei genügen zu dieser Phase wenige Stichworte, zu denen wir in diesem „Tipp des Monats“ Textvorschläge für die 4 Gebäudeautomations-Effizienzklassen zusammengestellt haben. Diese sind so formuliert, dass sie von den in dieser frühen Phase beteiligten Personen – z.B. Bauherr, Architekt oder Generalplaner – festgelegt werden können. Weiterlesen