Seminar „Beratungskompetenz im Bereich Smart Building“ am 28.02. in München

Der GIH bietet am Donnerstag, 28.02.19 in München ein Tagesseminar zum Thema „Beratungskompetenz im Bereich Smart Building“. Der Referent ist ebenfalls Herr Prof. Michael Krödel.

GIH – Tagesseminar „Beratungskompetenz im Bereich Smart Building“

Vortrag beim 9. Rheinland-Pfälzischen Fenstertag am 21.02.19

Beim 9. Rheinland-Pfälzischen Fenstertag des Fachverbandes für Tischler am 21.02.19 in Mainz wird Prof. Dr. Michael Krödel auch mit einem Vortrag vertreten sein.

Das Thema des gut 1 stündigen Vortrags lautet: „Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Smart Home“.

Weitere Informationen zur Veranstaltung & Anmeldeformular

Tipp des Monats 01/2019

Starterkit „Smart Building 2 go“

Viel wird geredet über den Wandel von Gebäuden zu Smart Buildings. Aber was ist das eigentlich? Was kann so ein Smart Building?

Im aktuellen „Tipp des Monats“ wird dargestellt, wie man mit überschaubarem Aufwand ein eigenes Großraumbüro oder eigene Besprechungsräume als Smart Building Pilotfläche aufrüsten kann, um eigene Erfahrungen damit zu sammeln. Weiterlesen

BAU 2019 – ift-Sonderschau „Smart Home“

Workshop:
Smart Home – Tipps zum Einstieg in neue Geschäftsmöglichkeiten

Der Trend zum Smart Building ist offensichtlich. Aber welche Möglichkeiten sollte man ernst nehmen und welche sind eher Spielereien? Mit welchen Produkten und Angeboten sollte man sich vertraut machen? Wie ermittelt und dokumentiert man möglichst einfach sinnvolle Anforderungen?

Der von Prof. Dr. Krödel (IGT) und ift Rosenheim organisierte Workshop gibt am Die./Mi./Do. jeweils um 17.00 Uhr einen Überblick über die Themenvielfalt und bietet Orientierung.

ift – BAU 2019

Tipp des Monats 11/2018

Lüftungsvarianten zur Gewährleistung von guter Luftqualität

Gute Luft ist eine essentielle Grundlage für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit von Menschen! Nun hält sich der Mensch -in Deutschland- den größten Teil des Tages zu durchschnittlich 90%, in geschlossenen Räumen auf. Deshalb hat Rafael Troll in seiner Abschlussarbeit (Troll, Rafael: Konzeptionierung eines automatisierten hybriden Lüftungssystems für den Einsatz in Schulen, Bachelorarbeit an der Technischen Hochschule Rosenheim, 2018) an der Technischen Hochschule Rosenheim am Beispiel von Schulen unterschiedliche Lüftungsvarianten untersucht. Weiterlesen

Smart Building Lehrgang

Lehrgang „Planer und Berater für Smart Building“ erfolgreich abgeschlossen!

Erstmals haben wir unseren Lehrgang unter dem neuen Titel „Planer und Berater für Smart Building“ im Oktober und November durchgeführt!

An den 4 Lehrgangstagen in Ottobrunn haben die Teilnehmer viel gelernt, sich ausgetauscht und diskutiert. Fragen und Beispiele der Teilnehmer wurden ebenso in den Lehrgang mit einbezogen wie das Skript durchgearbeitet. Zwischen den beiden Teilen des Lehrganges, haben alle Teilnehmer eine eigene Projektarbeit erarbeitet.

Am 4. Lehrgangstag fand eine Abschlussprüfung statt, die alle 11 Teilnehmer erfolgreich abgelegt haben! Wir gratulieren hierzu ganz herzlich!

Die Teilnehmer können sich nun über die Smarthome-Initiative Deutschland e.V. als zertifizierten Fachbetrieb eintragen lassen und so von potenziellen Kunden leichter gefunden werden!

Der Lehrgang wurde auch von den Teilnehmern beurteilt. Die Durchschnittsnote (Schulnotensystem) lag bei: 1,15! 🙂

Nachfolgend noch einige Auszüge aus den Teilnehmerbeurteilungen:

„Auch ohne großes Vorwissen lernt man viel dazu. Die Arbeitsmaterialien sind hierfür sehr hilfreich!“ – „Herr Prof. Dr. Krödel ist sehr sympathisch!“ – „Besonders gefallen haben mir die Checklisten und Hilfsmittel! Die kann ich auch gut in der alltäglichen Arbeit einsetzen!“ – „Man merkt das persönliche Engagement von Herrn Prof. Dr. Krödel und die Freude beim Vortragen!“

Haben Sie auch Interesse an diesem Lehrgang? Neue Termine für 2019 finden Sie hier:

Lehrgang „Planer und Berater für Small Building“

Tipp des Monats 10/18

Alle Daten in die Cloud? IoT-Plattformen auf dem Vormarsch!

Wann stehen Sie morgens auf? Wann sind Sie normalerweise zu Hause? Sind Ihre Fenster verschlossen oder gekippt? Die Antworten dazu kennt Ihr Smart Home über Sensoren wie Bewegungsmelder oder Fensterkontakte. So verrückt das im Moment klingen mag: In der Zukunft werden viele Nutzer diese Daten freiwillig „in die Cloud“ übertragen und zustimmen, dass weitere Dienstleister wie Versicherer, Sicherheitsdienste oder Paketzusteller darauf zugreifen.  Weiterlesen

Neuer wissenschaftlicher Beirat des GIH Bundesverbandes

Der GIH Bundesverband gründete einen wissenschaftlichen Beirat zum Austausch zwischen führenden Wissenschaftlern, Entscheidungsträgern und dem GIH über aktuelle und insbesondere zukünftige Themen rund ums energetische Sanieren und Bauen sowie die Energiewende. Auch Prof. Dr. Michael Krödel wurde als Mitglied des Beirates aufgenommen.

Die hierbei gewonnenen Erkenntnisse sollen helfen, den Energieberaterverband inhaltlich für die Zukunft auszurichten.

Neben den aktuellen politischen Herausforderungen wurden die Haupthemmnisse, die derzeit die Umsetzungen der Energiewende inbesondere im Gebäudebereich erschweren, diskutiert und mögliche Lösungen erarbeitet. Die Teilnehmer überlegten sich, wie dadurch die Energieberatung in einem immer komplexeren Umfeld mit steigenden Anforderungen in Zukunft ausgerichtet werden sollte.

GIH – wissenschaftlicher Beirat

 

Tipp des Monats 09/18

Smart Home Kongress in Nürnberg

Am 23./24. Oktober 2018 findet in Nürnberg der Smart Home Kongress statt – eine gemeinsame Veranstaltung der SmartHome Initiative Deutschland und Bayern Innovativ.

Die Veranstaltung ist so interessant und empfehlenswert, dass wir dieser den aktuellen „Tipp des Monats“ widmen. Weiterlesen

Tipp des Monats 08/18

Smart Home Ready?

Beim Neubau von Wohngebäuden kommt es oft vor, dass man sich zunächst gegen eine Smarthome-Installation entscheidet. In Konkurrenz mit Gartengestaltung, Kücheneinrichtung & Co. und gleichzeitig begrenztem Budget zieht das Smart Home oft den Kürzeren.

Was ist aber, wenn man ein paar wenige Jahre später genau solche Smarthome-Funktionen nachrüsten möchte? Was hätte man beim Bau (mit wenig Zusatzaufwand) beachten sollen? Wann kann man einen Neubau als „Smart Home Ready“ bezeichnen? Weiterlesen