Tipp des Monats 01/2021

IT-Aspekte für E-Mobility Ladestationen

Bei der Haushaltssteckdose ist alles ganz einfach. Den Stecker von Staubsauger, Handynetzteil oder Fön muss man einfach nur in die Steckdose einstecken und schon kann sich das entsprechende Haushaltsgerät den benötigten Strom „ziehen“. Im Bereich von E-Mobility Ladestationen, d.h. Ladesäulen oder Wallboxen, ist das anders. In vielen Fällen sollte eine Ladesäule „kommunikativ“ eingebunden sein – um sich z.B. eine maximal verfügbare Stromstärke mit anderen Ladestationen zu teilen. In Summe muss ergänzend zu einer LAN-Schnittstelle auch ein gemeinsames „höherwertiges“ Protokoll wie OCPP auf allen Seiten unterstützt werden und die E-Mobility Ladestation muss grundlegende IT-Anforderungen erfüllen. Weiterlesen

Tipp des Monats 12/2020

Whitepaper zum Thema: „Künstliche Intelligenz in der Gebäudeautomation“

Stellen Sie sich ein Gebäude einer Firma mit Wechselarbeitsplätzen und Home-Office-Anteil vor, bei dem ein Mitarbeiter bereits vorab seinen Arbeitsplatz buchen kann und dazu Prognosen zur Gebäudeauslastung, dem Kantinenandrang am betreffenden Tag und dem Parkplatzangebot erhält.

Oder ein Gebäudemanagementsystem, welches den Facility Managern bei Bedarf Empfehlungen zu vorgezogener Wartung der einen oder anderen Komponente erstellt, da diese durch erhöhten Energieverbrauch auffällig geworden ist und möglicherweise auch zeitnah ausfallen kann.

Oder eine optimiert betriebene Gebäudeautomation, die ein Gebäude mit 20% weniger Energiebedarf betreibt. Weiterlesen

Tipp des Monats 11/2020

Trendstudie „Bürogebäude der Zukunft“

Vermehrt kursieren Begriffe wie „Smart Spaces“ oder „IoT-Building“ – Was ist das im Vergleich zur klassischen Raumautomation? Was ist der eigentliche Mehrwert und welche grundsätzlichen Änderungen ergeben sich im Planungs- und Ausführungsprozess?

In einer umfangreichen Trendstudie haben wir 85 Thesen zum Smart Building erstellt. Davon wurden die 20 „greifbarsten“ selektiert und um konkrete Aussagen zu dem zu verbundenen Mehrwert und der Komplexität ergänzt und einer Nutzeranalyse unterworfen. Die verbleibenden „Top 12“ werden im Folgenden vorgestellt. Weiterlesen

Tipp des Monats – 10/2020

Vergleich der Funkprotokolle im Umfeld von „Smart Buildings“

Hinweis: Der Inhalt zu diesem „Tipp des Monats“ wurde aktualisiert – die aktuelle Version finden Sie im „Tipp des Monats 04/2021“.

Weiterleiten zum Tipp des Monats 04/2021

 

Tipp des Monats 09/2020

Anforderungen aufgrund des GEG (Gebäudeenergiegesetz)
zum 01. November 2020

Zum 01. November 2020 wird die EnEV (Energie-Einsparverordnung) durch das GEG (Gebäudeenergiegesetz) ersetzt.

Welche Änderungen ergeben sich in Bezug auf die Anforderungen an die Gebäudeautomation?

Welche weiteren Anforderungen bzw. Konsequenzen sind in naher Zukunft zu erwarten? Weiterlesen

Achtung

IGT-Weiterbildung – Anerkennungen!

Toll! Unsere Weiterbildungsangebote sind wie folgt anerkannt:

Lehrgang „Planer und Berater für Smart Building“ (2 x 2 Tage)

  • Architektenkammer Baden-Württemberg: 31 Stunden (für AiP/SiP 16 Stunden)
  • Bayerische Ingenieurekammer: ingenieurtechnisch: 25 Punkte
  • DENA: 24 Unterrichtseinheiten

Weiterlesen

Tipp des Monats 07/2020

Der Einfluss vom Smart Building auf Wohlbefinden und Produktivität von Mitarbeitern im Büro

Smart Buildings tragen zur erhöhten Energieeffizienz bei. So weit so gut. Dabei liegt bei wissensbasierten Unternehmen der Anteil der Personalkosten weit höher als der Anteil der Energiekosten.

Kann das Smart Building dazu beitragen, das Wohlbefinden der Mitarbeiter und deren Produktivität zu erhöhen? Hätte das in Konsequenz nicht eine noch größere Auswirkung auf den unternehmerischen Erfolg, als wenn man den Fokus „nur“ auf die energetischen Aspekte legt? Die Antwort ist ganz eindeutig „Ja“. Mehr dazu im aktuellen „Tipp des Monats“. Weiterlesen

IMB-„Fachwirt für Gebäudeautomation“ startet wieder!

Die Lehrgänge des IMB „Fachwirt für Gebäudeautomation“ an den Handwerkskammern starten wieder als Präsenztermine!

Am 24. 06.2020 führt Frank Speringer beim Termin in Mainz durch die Einführung – im Anschluss folgt für Prof. Dr. Krödel als Dozent, die Vermittlung der Inhalte des Modul 01 (Grundlagen)!

Wie man sieht, ist der Bedarf da – voller Klassenraum, aber natürlich mit Sicherheitsabstand und viel frischer Luft zur Wahrung der Hygieneregeln! 🙂

Infos zum Fachwirt für Gebäudeautomation (IMB)

Tipp des Monats 06/2020

Bewertung der Energieeffizienz der Gebäudeautomation in der Praxis (Web-Seminar/Video)

In den letzten beiden „Tipp des Monats“ wurden sowohl eine Checkliste als auch ein kostenfreies Tool vorgestellt, um den Automationsgrad in Gebäuden zu erfassen und zu bewerten.

Dieser Tipp verweist auf ein ebenso kostenfreies Live-Web-Seminar mit Prof. Dr. Michael Krödel, welches die Anwendung von Checkliste und Tool im Rahmen eines Praxisbeispiels zeigt. Weiterleitung zu YouTube (Web-Seminar-Aufzeichnung)

Weitere Informationen erhalten Sie im Folgenden.

Weiterlesen

Tipp des Monats – 05/2020

Energieeffizienz der Gebäudeautomation ermitteln und bewerten (Teil 02)

Neues kostenloses Tool zur Bestimmung von Effizienzfaktoren sowie Funktionalität der Gebäudeautomation: „Gebäudeeffizienz-Inspektor“

Gebäudeautomation hilft, Energie zu sparen! Aber wie groß ist das tatsächliche Einsparpotenzial? Welche Gewerke sollten wie intensiv automatisiert werden? Wo ist das „Optimum“ des Automationsgrades, um über die Einsparungen möglichst schnell eine Amortisation der Investitionen zu erreichen?

Dieser „Tipp des Monats“ behandelt die einfache und pragmatische Auswertung samt Abschätzung des zu erwartenden Einsparpotenzials und stellt Ihnen unser neues kostenloses Online-Tool „Gebäudeeffizienz-Inspektor“ vor. Weiterlesen