EnOcean Perpetuum

„KI bei Smart Buildings“ – Beitrag im Perpetuum

Im aktuellen Perpetuum vom EnOcean wurde ein Artikel von Prof. Dr. Michael Krödel zum Thema: „Künstliche Intelligenz bei Smart Buildings“ veröffentlicht:Zum Online-Artikel im „Perpetuum“

Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Tipp des Monats – 04/2020

Energieeffizienz der Gebäudeautomation ermitteln und bewerten (Teil 01)

Gebäudeautomation hilft, Energie zu sparen.

  • Aber wie groß ist das tatsächliche Einsparpotenzial?
  • Welche Gewerke sollten wie intensiv automatisiert werden?
  • Wo ist das „Optimum“ des Automationsgrades, um über die Einsparungen möglichst schnell eine Amortisation der Investitionen zu erreichen?

Mit diesen Fragen befassen sich der aktuelle und der nächste „Tipp des Monats“. Im aktuellen Tipp wird eine Checkliste vorgestellt, die die relevanten Fragen stellt. Der nächste Tipp behandelt die einfache und pragmatische Auswertung samt Abschätzung des zu erwartenden Einsparpotenzials. Weiterlesen

DAB – Artikel „Elektroautos: Ladestationen richtig planen“

Das „Deutsche Architektenblatt“ hat einen Artikel von Prof. Dr. Michael Krödel veröffentlicht. Das Thema des Beitrags ist: „Elektroautos: Ladestationen richtig planen“.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier: Zum Artikel „DAB“

Sie wollen mehr zum Thema „E-Mobility“ erfahren?

Wir bieten dazu ein interessantes Web-Seminar an: Zur Web-Seminarreihe

Tipp des Monats – 03/2020

Smart Building “use cases“ (Anwendungsfälle)

„Normale“ Raum- und Anlagenautomation war gestern.

Zusätzlich zum effizienten Gebäudebetrieb und den damit verbundenen Energieeinsparungen gewinnt ein weiterer Aspekt an Bedeutung: Mehrwertdienste zur Optimierung der Flächenauslastung, prädiktiver Wartung sowie Erhöhung der Attraktivität des Arbeitsplatzes bzw. Produktivität der Mitarbeiter.

Dabei ist es in diesem Umfeld besonders wichtig, den zu erwartenden Vorteil klar zu beschreiben. Dies erfolgt über sogenannte „use cases“ (Anwendungsfälle). Durch kurze Beschreibungen werden diese „greifbar“ und können in Bezug auf Sinnhaftigkeit und Umsetzbarkeit weiterverarbeitet werden.

Ein Extrakt an solchen „use cases“ ist im folgenden „Tipp des Monats“ aufgeführt.

Weiterlesen

Tipp des Monats 02/2020

KI (Künstliche Intelligenz) im Umfeld von „Smart Building“

Der Begriff „KI – Künstliche Intelligenz“ ist in aller Munde.

Aber was ist das und ab wann kann man ein System oder einen Prozess als „intelligent“ bezeichnen? Welche Konsequenzen ergeben sich für moderne Gebäude? Weiterlesen

Web-Seminar

Web-Seminar „Smart Building und E-Mobility“ – Video-Mitschnitt ist online!

Unser beliebtes und kostenloses Web-Seminar zum Thema „Smart Building und E-Mobility“ fand bereits zum 3. Mal am Mittwoch, 29. Januar 20 ab 10 Uhr statt! Prof. Dr. Michael Krödel führte in knapp 45 Minuten live durch eine anschauliche Präsentation und vermittelte den gut 40 Teilnehmern einen kurzen Einblick in die Thematik.

Hier finden Sie das Web-Seminar als Mitschnitt zum „Nacharbeiten“:

Weiterleitung zum YouTube-Video Wir freuen uns über Ihre „Likes“. 🙂

Wenn es ein bißchen mehr sein darf: Eine intensivere Erarbeitung dieser Themen findet im Tagesseminar zum Beispiel am 25. März in München statt:

Weiterleitung zum „IGT-Tagesseminar“

Wussten Sie schon? Das Seminar „Smart Building und E-Mobility“ bieten wir auch Inhouse in Ihren Räumen oder NEU auch als Web-Seminar und angepasst an die Wünsche an Ihre speziellen Branchenanforderungen an! Kontaktieren Sie uns gerne unter: info@igt-institut.de

Tipp des Monats 01/2020

Die zehn Gebote einer guten Smarthome-Planung

Wie wäre es mit einem Neujahrs-Vorsatz, der einfach und sicher umsetzbar ist?

Nur noch gute Smarthome-Planungen! (und dadurch erfolgreiche Smarthome–Projekte sowie zufriedene Kunden)

Um das zu erreichen, müssen Sie lediglich die folgenden zehn wichtigen Aspekte beachten: Weiterlesen

Tipp des Monats 10/2019

Smart Home-Fragebogen neu als PDF-Formular

Von unseren „Smart Home-Fragebogen“-Anwendern sind wir angesprochen worden, ob es nicht auch eine digitale Version gibt, die die Kunden direkt am PC ausfüllen können. Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen und freuen uns, Ihnen jetzt den Fragebogen als PDF-Formular zur Verfügung stellen zu können!

Sie können den Fragebogen Ihren Kunden per E-Mail schicken, diese können ihn nun direkt am PC ausfüllen und Ihnen online wieder zurück schicken. Dieses erspart allen Beteiligten viel Papier, Zeit und Kosten!

Weitere Informationen zum Fragebogen und den Link zum neuen e-Formular gibt es hier:

Zum Smart Home-Fragebogen weiterleiten

Tipp des Monats 09/2019

Aktualisierte Anlagenschema-Konfiguratoren

Wer sich mit der Energieeffizienz von Gebäuden befasst, kommt nicht um Anlagenschemata herum. Diese repräsentieren in graphischer Form den Aufbau von Heizungs-, Lüftungs- oder Klimaanlagen. Also muss man in der Lage sein, ein Anlagenschema schnell und pragmatisch zu erstellen (z.B. nach einer Ortsbegehung oder dem Gespräch mit dem technischen Betriebspersonal).

Für diesen Fall hat das Institut für Gebäudetechnologie sogenannte „Konfiguratoren“ entwickelt, mit denen man sich ein Anlagenschema durch Blättern zusammenstellen kann. Diese wurden nun aktualisiert und stehen auf der Webseite kostenfrei zum Download (Link siehe unten) zur Verfügung. Weiterlesen

Tipp des Monats 08/2019

Gebäudeautomations-Planungshilfe der AMEV

Die Anforderungen an Gebäude hinsichtlich Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort wachsen ständig. Besonders nimmt die Anforderung zu, dass sich Gebäude flexibel auf die Nutzung einstellen sollen (u.a. durch die EPBD2018). Diese Anforderungen werden von der Gebäudeautomation erfüllt– sofern diese korrekt geplant wird.

Als empfehlenswertes Dokument gibt es eine Planungshilfe der AMEV (Arbeitskreis Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen), die aktualisiert und mit praktischen Anwendungshinweisen ergänzt wurde. Weiterlesen