„Smartes“ Jahresende?

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen…es ist Zeit, ein wenig zu entspannen!

Die Adventstage bieten sich auch an, die Gedanken schweifen zu lassen und den Ernst des Lebens eben mal nicht ganz so ernst zu nehmen.

In diesem Sinne haben wir uns im „WordWideWeb“ ein wenig umgesehen und dabei ein paar Beispiele* gesammelt, was derzeit noch alles „smart“ geworden ist!

Ob diese Kuriositäten nur witzig oder zugleich auch hilfreich sind, muss jeder für sich selber entscheiden. Aber die Beispiele taugen allemal zum Schmunzeln und Gedanken schweifen lassen.

Viel Freude an unserem letzten „Tipp des Monats“ 2021!


 

Morgens fällt das Aufwachen schwer und der Wecker gibt keine Ruhe?

Dann wäre der digitale „Wurffußball-Wecker“ (gesehen bei Monsterzeug.de) genau das Richtige – er gibt erst Ruhe, wenn er an die Wand geworfen wurde.


 

Das Aufstehen hat geklappt?

Prima, für die gute Laune am Frühstückstisch, suchen Sie sich über ihren appgesteuerten smarten Toaster (gesehen bei Kickstarter.de) doch Ihr Lieblingsmotiv fürs Toast aus!


 

Nun noch schnell ins Badezimmer und über die LED „Glühbirne“ (gesehen bei geschenkly.de) die Lieblingsmusik einschalten.

Über Bluetooth und einer App lässt sich die Glühlampe steuern.

 


 

Und falls sich über die Feiertage doch das ein oder andere Pfund zuviel angesetzt wurde, haben wir auch einen Tipp – den Küchensafe mit zeitgesteuertem Schloss (gesehen bei amazon.de)!

Tipp: Hilft auch gegen ausufernde Medienzeiten Ihrer Kinder! 😉

 


 

Nun bleibt uns noch, Ihnen einen ruhigen Jahresausklang sowie

reichlich „smarte“ Ideen für das kommende Jahr zu wünschen!

Wir freuen uns darauf!

Alles Gute wünscht

Ihr IGT-Team


*für den Inhalt der Webseiten sind die Betreiber verantwortlich; es handelt sich lediglich um unabhängige Vorschläge

Kommentieren

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Ihre Nachricht wird zeitnah veröffentlicht!